Cloud Extender

Flexible Cloud Skalierung für Ihre Applikationen

Der mit dem Vodafone Innovation Award ausgezeichnete Cloud Extender bucht aus einer oder auch verschiedenen Clouds flexibel Ressourcen. Auf Basis einer konfigurierbaren Policy wird entschieden, ob und zu welchem Preis passende Ressourcen gebucht und verbunden werden. Insbesondere kann auch festgelegt werden, in welchem Rechtsraum und mit welchen SLA´s die Daten verarbeitet werden dürfen, so dass relevante Sicherheitsanforderungen und Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Zu jedem Cloud-Anbieter gibt es einen konfigurierbaren Anschluss, der sowohl Preise, Kapazitäten, Ressourcen als auch die passende Schnittstelle enthält. Die verschiedenen Clouds können sowohl Private als auch Public Clouds sein. Damit kann in Abhängigkeit von den jeweiligen Anforderungen einer Organisation ein Mischbetrieb in Form einer Hybrid Cloud effizient und sicher durchgeführt werden. Zu jeder konfigurierten Cloud gibt es einen definierten Pool virtueller Maschinen mit vorkonfigurierten WSF-Instanzen, die dann bei Bedarf gebucht (instantiiert) werden können.

Monitoring

Mit Hilfe des übersichtlichen Monitorings ist auf einen Blick ersichtlich, wie sich die Nutzung von Cloud-Ressourcen über einen Zeitraum zwischen verschiedenen Anbietern verteilt. Pro Cloud bzw. Ressource wird außerdem der Umfang der Nutzung und der resultierende Preis angezeigt.

Policies

Die Steuerung erfolgt über definierte Kriterien (Policies, SLA-Parameter), die z.B. bei rasch wachsenden Anwendungen dafür sorgen, dass deren Antwortzeitverhalten immer in einem definierten Rahmen bleibt. Das Anfordern oder Deaktivieren von WSF-Instanzen wird sowohl durch technische Gegebenheiten als auch durch wirtschaftliche Parameter (z.B. ein Budget) bestimmt.

Flexibilität

Aktivieren Sie bedarfsweise die jeweils gewünschten Cloud Ressourcen, public, private oder auch in Kombination (hybrid). Durch die Flexibilität der Policies lassen sich diese jederzeit schnell den Marktgegebenheiten anpassen und so kann der jeweils zweckmäßigste Betriebsmodus gefahren werden.