Veranstaltungen 2018

SmartOrchestra Workshop mit TOSCA & Cloud Deployment Automation

Das Team von „SmartOrchestra“ lud am 08. November 2018 ein, um die in den letzten drei Jahren entwickelte Smart Service Plattform vorzustellen. Die Plattform dient zur sicheren internetbasierten Integration, Orchestrierung und Vermarktung cyberphysischer Systeme und steht unter dem Schirm des Forschungsprogramms „Smart Service Welt I“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Von |2021-04-26T01:35:40+02:0013. November 2018|0 Kommentare

Mittelstand trifft auf das Jahr 2030

Beim "Zukunftskongress" am 20. September 2018 in Rostock stellt StoneOne mittelständischen Entscheidern die Möglichkeiten einer digitalen IoT Plattform vor! Anhand von verschiedenen Beispielen wird verdeutlicht, wie Unternehmen durch Nutzung des „Internet of Things“ (IoT) und einer digitalen Plattform neue Geschäftspotenziale erschließen und ein eigenes Ökosystem, etwa im Bereich Smart Home, Smart City oder Industrie 4.0. aufbauen können.

Von |2021-04-26T01:51:06+02:0023. September 2018|0 Kommentare

CEBIT 2018: Einblicke aus dem Technologieprogramm Smart Service Welt

Am 12. Juni 2018 präsentiert das BMWi (Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) erstmals auf der CEBIT sein neues Technologie Programm "Smart Service Welt" in Hannover. Am Folgetag können sich Interessierte bei dem Workshop „Open-Source-Lösungen für Smart Services“ mit einbringen.

Von |2021-04-26T01:52:18+02:0018. Juni 2018|0 Kommentare

StoneOne präsentiert die SmartOrchestra Plattform auf dem FIWARE Global Summit 2018

Der von StoneOne entwickelte SmartOrchestra Marktplatz dient einerseits als transparenter Katalog, um geeignete Services zu evaluieren. Andererseits ist er die Betriebsplattform und Schnittstelle zwischen den Steuer- und Sensoreinheiten und dazugehörigen Applikationen. Der Marktplatz wurde im März 2018 als IoT Plattform im FIWARE Marketplace aufgenommen.

Von |2021-04-26T01:54:25+02:0023. Mai 2018|0 Kommentare

Working like Playing: Mit Augmented- und Virtual-Reality-Lösungen neue Geschäftspotenziale erschließen.

Bei der SIBB Veranstaltung „Working like Playing“ gab das Forum Digital Platforms & Technologies Einblick in aktuelle AR- und VR-Technologien. In vier Impuls-Vorträgen wurden Herausforderungen und Geschäftsmodelle beleuchtet sowie konkrete Szenarien, etwa im Bereich Industrie 4.0 der Produktentwicklungsprozess oder Montagevisualisierung, vorgestellt. Im Anschluss an die Vorträge und Diskussion gab es nebst Networking eine „Game Experience“. Moderiert wurde die Veranstaltung von Susanne Dickel, eine der erfahrensten 360°-Videojournalisten Deutschlands.

Von |2021-04-26T01:54:18+02:0014. März 2018|0 Kommentare

Telekom verkündet Partnerschaft mit Open Integration Hub

„Integration und Inspiration - Querdenken und gemeinsam neue Absatzmärkte erschließen“. Unter diesem Motto trafen sich zum Jahresauftakt erneut das Who is Who der Cloud Branche in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutsche Telekom in Berlin auf Einladung des Cloud Ecosystems, der Deutsche Telekom und IBM Deutschland. Topthema in diesem Jahr war unter anderem die Entwicklung der Plattform Open Integration Hub durch das Cloud Ecosystem und einem Verbund aus Konsortialpartnern, unter anderem die StoneOne AG. Die Deutsche Telekom wird den Open Integration Hub im Rahmen der angekündigten neuen Mittelstandsplattform einsetzen.

Von |2021-04-26T02:05:21+02:0012. März 2018|0 Kommentare

„Integration & Inspiration – Querdenken und gemeinsam neue Absatzmärkte erschließen“ – Winter Summit Nachlese des Cloud Ecosystem

In der Cloud-Branche ist es mittlerweile zu einer Tradition geworden, den Jahresauftakt gemeinsam beim Winter Summit des Cloud Ecosystem zu feiern. Wieder einmal hat die Konferenz vielseitige Einblicke in die Cloud-Welt geboten. In insgesamt vier Workshops konnten die Teilnehmer erstmalig auch ihre Ideen zum Thema Integration und Inspiration einbringen. Natürlich kam auch das anschließende Networking nicht zu kurz. Für alle die leider nicht dabei sein konnten oder die Veranstaltung gerne noch einmal Revue passieren lassen wollen, gibt es nun Videos aller Vorträge auf Youtube.

Von |2021-04-26T02:05:15+02:0011. März 2018|0 Kommentare
Nach oben