News

Aktuelle News und Pressemitteilungen rund um StoneOne, die Cloud, SaaS und PaaS. Halten Sie sich auch mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

PlanQK-Konsortium nimmt Arbeit unter Führung von StoneOne auf

Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) zur Lösung aktueller Probleme in Industrie und Forschung ist von vielen Unternehmen bereits akzeptiert; die Umsetzung erfordert jedoch häufig hochspezialisiertes Wissen. Doch selbst mit der entsprechenden Expertise sind viele Probleme nicht lösbar, da die zugrundliegenden Datenmengen die Fähigkeiten klassischer Computer übersteigen. Eine neue Art von Infrastruktur ist daher notwendig: Quantencomputer.

 

PlanQK Titelbild

 

Die Anwendung von KI-Algorithmen auf Quantencomputern hat weitreichende Potenziale in verschiedensten Industrien – von der Finanzindustrie bis zur Blechfertigung. Um diese Potenziale zu ermöglichen, entwickelt das PlanQK-Konsortium eine Plattform auf der Spezialisten für Quantencomputing und Künstliche Intelligenz entsprechende Algorithmen entwickeln und zum Kauf anbieten können. Durch die zusätzlich auf der Plattform versammelten Entwickler, Lösungspartner und Bereitstellern von Quantencomputingressourcen, können Kunden von PlanQK diese neue Technologie in Zukunft kosteneffizient nutzen.

 

Bereits Ende Januar traf sich das Konsortium mit rund 50 Teilnehmern zum 2-tägigen Kick-Off an der Universität Stuttgart. 15 Konsortialpartner aus Industrie und Forschung haben sich zusammengeschlossen und bringen eine weitreichende Expertise mit, die von der Entwicklung von Quantenunterstützen KI-Algorithmen bis zum Verständnis für die Marktbedürfnisse reicht. Aufgrund seiner Expertise in der Entwicklung von digitalen Plattformen und Marktplätzen ist StoneOne hierbei der Konsortialführer. Zudem haben bereits 32 assoziierte Partner zusätzliches Interesse bekundet – weitere Unternehmen und Forschungseinrichtungen die durch die Plattform ihre Aktivitäten erweitern und ergänzen wollen.

 

Vor der Corona-Krise wurden bereits Workshops einzelner Arbeitskomplexe durchgeführt, die Entwicklungsarbeit findet nun ungebremst im virtuellen Raum statt. Darüber hinaus finden weitere virtuelle Treffen statt, um Technologieaspekte und deren Möglichkeiten zwischen assoziierten und Konsortialpartnern zu diskutieren. Dazu bietet das Konsortium Webinare an, die den Themenkomplex der Quanten-unterstützten Künstlichen Intelligenz für Interessierte darstellt und dedizierte aktuelle Problemstellungen auch für bereits fortgeschrittene Interessenten adressiert.

 

Auf unserer Webseite http://www.planqk.de veröffentlichen wir spannende Beiträge und News; schauen Sie doch gerne mal nach. Für weitere Fragen rund um die Plattform, die zukünftigen Möglichkeiten des Quantencomputing oder die Vorteile als assoziierter Partner steht Ihnen unser Community-Manager David Niehaus (community-manager@planqk.de) zur Verfügung.

Tags:
PlanQKPlattformPlattform und ÖkosystemPlattform und Ökosystem für Quanten-unterstützte Künstliche IntelligenzPlattformtechnologieQuantum-Plattformen
X