News

Aktuelle News und Pressemitteilungen rund um StoneOne, die Cloud, SaaS und PaaS. Halten Sie sich auch mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Smart Buildings auf dem BBU-Verbandstag 2019

Der BBU ist der größte und älteste wohnungswirtschaftlicher Verband der Hauptstadtregion. Als Dachverband öffentlicher, genossenschaftlicher, privater und kirchlicher Wohnungsunternehmen versorgt der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. seine Mitgliedsunternehmen zuverlässig mit tagesaktuellem Expertenwissen und fundierten Analysen, bündelt ihre Interessen und vertritt diese gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Darüber hinaus versteht sich der BBU als Plattform für den fruchtbaren brancheninternen wie branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch. Damit bietet der BBU natürlich eine ideale Schnittstelle, wenn es um das Thema “Smart Buildings” geht. 

Beim BBU-Verbandstag mitte November 2019 traf sich die Branche und tauschte sich untereinander, aber auch mit interessanten Anbietern spannender Lösungen rund um die Wohnungsbranche aus.

Mit der neuen “S1 IoT Platform” haben wir eine digitale Plattform geschaffen, die insbesondere vielfältige Bedürfnisse von Wohnungsunternehmen deckt – heute und in Zukunft. So lassen sich etwa in “Smart Buildings” durch den Einsatz von Sensorik Anwesenheitssimulationen zur Einbruchsprävention simulieren, automatische Notfallmaßnahmen im Brandfall oder bei Starkregen einleiten oder über ein Monitoring automatisch prüfen, ob Fenster und Türen geschlossen sind. Durch Einbindung von Wetterdaten kann beispielsweise auch antizipativ dafür gesorgt werden, dass bei einem aufkommenden Sturm automatisch Vorsorgemaßnahmen eingeleitet werden können.

 

Smart Buildings

Smarte Gebäude in einer smarten Stadt: Die S1 IoT Platform orchestriert vielfältige Services 

 

Gebäude sind natürlich nicht isoliert zu betrachten, vielmehr gibt es jede Menge Überschneidungen mit anderen smarten Services, etwa im Kontext “Smart City” und “Smart Waste Management”. Für intelligentes Abfallmanagement gibt es verschiedene Lösungen am Markt , die integrierbar sind und dazu dienen, Füllstände der Container zur effizienten Planung und Sammlung zu erkennen. So wird der Wohnkomfort erhöht, indem der Gang zu den Müllcontainern besser geplant werden kann und mehr Sauberkeit und Hygiene in den Gebäuden und auf dem Gelände sichergestellt wird. Auch auf der Kostenseite gibt es Vorteile, wenn nur der tatsächliche Bedarf gedeckt wird und unnötige Entleerungen entfallen. 

Diese und viele andere smarte Services können auf der S1 Iot Platform administriert, orchestriert und betrieben werden, durch die Wohnungsunternehmen selbst oder präferierte Dienstleister. Da bei der S1 IoT Platform Offenheit und konsequente Nutzung von Standards im Vordergrund stehen, können sehr einfach neue Services integriert und individuell genutzt werden. 

> Mehr Information

Tags:
BBUS1 IoT PlatformSmart BuildingsSmart CitySmart Waste ManagementVerband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.
X